Flirten im Club – Flirts intensivieren

Du gehst also bereits fleißig aus und nimmst deinen Mut zusammen um Ladys kennenzulernen! Das ist großartig, damit deine Flirts allerdings wo hinführen, gibt es ein paar Dinge zu beachten.

Bedenke, im Club dreht sich alles um Spaß, mal die Sau rauszulassen und sich vom zwänglichen Alltagsstress zu befreien. Es ist quasi der Spielplatz der Erwachsenen. Daher ist es von Bedeutung, deine Konversationen voranzutreiben. Bleibst du lange beim selben analytischen Thema, wirst du nach einer Weile ein: „Hey war cool dich kennenzulernen“, hören und das wars dann.

Die Uhrzeit und Location beeinflussen selbstverständlich, wie intensiv du folgende 3 Punkte in deinen Flirts vorantreiben kannst.

  1. Das Verbale: Anfangs bist du vermutlich nervös und führst gewöhnliche Small Talk Themen. Trau dich aus dir herauszukommen, sowohl in den einzelnen Interaktionen, wie auch dem Abend im Gesamten. Streue Komplimente ein, sei spielerisch frech und spiele mit sexuellen Zweideutigkeiten. Wenn es die Umgebung zulässt, setze dich mit ihr an einen Tisch und führe tiefe Gespräche, bei denen ihr euch richtig kennenlernt. Vergiss dabei aber nicht auf den Spaß, streue daher eben erwähnte Elemente ein. Wichtig ist, dass euer Flirt vorangeht und nicht zu lange auf dem gleichen Level bleibt, sonst kommt langweile auf und es verläuft sich.

  1. Das Körperliche: Trau dich, Körperkontakt zu initiieren, am besten von Anfang an, sonst wird es nur schwieriger plötzlich damit anzufangen. Und auch diesen solltest du steigern, sofern es ihr nicht unangenehm ist. Achte darauf, wie sie reagiert. Du musst dich dabei selbstverständlich an Zeit und Location anpassen. Oft ist es gut, die Lautstärke als Ausrede zu benutzen, um sie direkt bei der Hüfte zu dir zu ziehen, um ihr ins Ohr zu sprechen – ohne, dass du dich vorlehnen musst. Mach das aber nicht in sterilen Umgebungen. Du kannst sie einmal drehen, sie hochheben, ihre Arme entlang nach unten fahren, dann ihre Hände nehmen, diese hochhalten und ein wenig herumblödeln. Sie am Nacken küssen, sie wirklich küssen und so weiter.
  2. Die Umstände: Finde heraus, mit wem sie hier ist, wie sie nach Hause kommt und was sie am nächsten Tag vorhat. Nicht alles auf einmal, streue hier und da eine Frage ein und fokussiere dich dann wieder auf einen der anderen Schwerpunkte. Dadurch bringst du in Erfahrung, ob die Lady noch an diesem Abend mit dir nachhause gehen kann, oder ihr lieber Nummern austauscht um euch bei einem Date besser kennenzulernen. Außerdem kannst du bereits Lösungen für später aufkommende Probleme finden, wie zum Beispiel, was mit ihren Freunden passiert. Aber dazu mehr in kommenden Posts in der Club Sektion.

Diese 3 Punkte sind essenziell um aufregende Flirts im Club zu führen und Ladys mit nachhause zu nehmen. Allerdings wirst du Schwierigkeiten bekommen, im Moment zu sein, wenn du dich stehts darauf konzentrierst. Es ist also ratsam, wenn du dir bewusst machst, wo deine Schwächen liegen und dir eine rauspickst, an der du am jeweiligen Abend arbeiten willst. So bleibst du authentisch, lernst aber dennoch dazu.

Eins noch, die 3 Punkte sind nicht nach der Reihe abzuhaken, sondern in ausgeglichenem Maße.

Viel Erfolg damit, solltest du Fragen haben, kontaktiere mich für ein kostenloses Telefontraining.

Dein Wing

Fabian

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *